Generationsübergreifendes Wohnprojekt

"Gemeinsam statt einsam und miteinander füreinander"

Dieter Lorenz spielt mit Elke`s Enkeltochter Isabella

Mitglieder des Internetcafé  „Nortorfer Land“ beim gemeinsamen Badentag im Sommer 2022

 

Model von der geplanten Tiny-Haus Wohnanlage  Projekt: „Gemeinsam statt Einsam, miteinander füreinander“ 

Lageplan des Projektes

Dies ist die geplante Fläche für das hier beschriebene Projekt.  Die Fläche ist erschlossen und wird nicht der Natur entnommen, da hier bereits ein Reitplatz und ein Betongüllefass vorhanden ist, die dann zurückgebaut würden. 

Generationsübergreifendes wohnen.

Hier sind wir noch in der Planungsphase.

Wir möchten gerne zehn Tiny-Häuser und ein Gemeinschaftshaus auf der Fläche neben dem Hof bauen.
Um hier dann unter dem Motto „gemeinsam statt einsam“ und „miteinander füreinander“ ältere Menschen, sowie auch etwa zwei Alleinerziehende mit Kinder die sich dann gegenseitig helfen können, aufzunehmen 

Dieses Projekt soll nachhaltig sein und später in eine Stiftung überführt werden